Hurrikan Matthew hat große Teile Haitis verwüstet. Ursprünglich wollten wir im Südwesten Haitis ein neues Ziegenprojekt starten. Nun kam der Sturm. Das Gebäudedach unserer Partnerorganisation wurde weggeweht. In der nahen Stadt Jérémie sind 80 bis 90 Prozent der Häuser zerstört. Wie es in unseren Projektdörfern aussieht, wissen wir noch nicht, da sie nicht erreicht werden können. Wir befürchten jedoch das Schlimmste. Daher verschieben wir erst einmal unser Ziegenprojekt und leisten zunächst Aufbauhilfe in den Dörfern. Eure Spenden gehen direkt in das Katastrophengebiet.